Cookie-EinstellungenWir verwenden Cookies, um bestimmte Funktionen unserer Website zu ermöglichen. Wenn Sie auf unserer Website weitersurfen, stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu. Mehr Informationen hierzu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Die Archonten

Archonten ernähren sich von Leid

Über die Archonten

Über die Archonten gibt es erst in der letzten Zeit vermehrt Informationen im Netz.

Archonten sind Geistwesen / gewissenlose Seelen, die ein geringeres Bewusstsein haben als wir Menschen, die uns aber kontrollieren und sich von unseren negativen Energien ernähren.

Es gibt nur  wenige Archonten, die sich aber mit anderen Spezies zusammengetan haben, um ihr Werk zu verrichten, um die 5 Milliarden Menschen, daran zu hindern ihr eigenes göttliches Bewusstsein zu erinnern.

Im Gegensatz zum Menschen, der das Göttliche, die Liebe, die Freude, die Vollkommenheit verkörpert, benötigen die Archonten negative Energien wie Angst, Hass, Eifersucht, Neid, Krieg, Schuld, 

Sie haben Strukturen der Macht und Kontrolle über Jahrtausende mit Menschen aufgebaut , die mit Ihnen Verträge eingegangen sind, um selbst reich und mächtig zu werden. Damit wurden dem Übel und der Finsternis in der Welt alle Türen geöffnet. Diese sind / waren in Geheimbünden und in weltweit verzweigten Netzwerken miteinanderverbunden. Gerade jetzt durchlaufen wir einen Offenbarungsprozess, wo diese Strukturen offensichtlich werden.

Wenn wir uns die Geschichte anschauen unter dem Aspekt, das diese Energieparasiten sich freuen, wenn sie sich von menschlicher negativer Energie ernähren können, dann fallen uns betimmte Dinge auf. Haben diese Archonten einmal ein Konzept gefunden, so wiederholen sie dieses immer wieder in abgeänderter Form in den einzelnen Jahrhunderten.

Was können wir aus der Geschichte der Völker beobachten

  • Kriege mit Leid, Hunger, Armut, Verfolgung, Vertreibung, Tötung und Zerstörung
  • Epidemien : Krankheiten, Seuchen, die die Menschheit dahinrafften
  • Veranstaltungen in Arenen zur Unterhaltung, wo Emotionen gesteuert wurden durch die Akteure, denen die Menschen zuschauten
  • Kontrolle durch Gesetze, die ein Laie nicht verstand und die man unter Strafe befolgen musste.
  • Steuerabgaben, die ein Volk ausbeuteten. Das Volk wurde arm gehalten.

 

Sicher fallen dir auch noch andere Beispiele ein.

Dieses und mehr wurde dem Volk immer so gut verkauft, damit das Volk bereit war, sich darauf einzulassen. Das Volk / die Völker waren Spielbälle der Archonten.

Archonten sind nicht in der Lage sich selbst zu materialisieren, sondern benötigen ein Wesen, wie uns Menschen, den sie wie ein Parasit besetzen und dann die Kontrolle über diesen Menschen übernehmen. Psychopatische Wesenszüge sind dann für außenstehende Menschen erkennbar,

Archonten sind Meister der Lüge und Täuschung, sind hemmungslos, neigen zu Gewalt bzw. sind sehr gewalttätig bis hin zu extremen Formen, die sich ein Mensch, ein geistig- sittliches Wesen nicht vorstellen kann.

Alles das, was jetzt zu den Vorgängen der Pädophlie, zu den satanischen Ritualen mit Kindern, Kinderhandel, Drogen und der Gewinnung von Adrenochrome veröffentlicht wird, sind die Spuren der Archonten.

Archonten befinden sich fast immer, seit tausenden von Jahren, in Führungspositionen der Gesellschaft. Ärzte, Richter, Staatsanwälte, gehobene Geistliche, Menschen in Managerpositionen und Führungspositionen in Konzernen, Instituten und Hilfsorganisationen aller Art, all das sind bevorzugte Wirkungsfelder von Archonten.

Symbole der Archonten sind unter anderem

Diese Symvbole finden wir in der Politik ( Raute/Merkel) in Firmanlogos, an Gebäuden, in kirchlichen Zusammenhang etc.

 

 Hinweis zu einem Artikel : die Herrscher der Archon Blutslinien

bitte link kopieren

http://finalwakeupcall.info/de/2019/08/28/die-herrscher-der-archon-blutlinie/

 

 

Befreiung von den Archonten - zu Jesu Zeiten und jetzt

Die Befreiung der Menschheit von dem Bewusstsein der Archonten

Oronos und die Meister der Zukunft lehren der Oronosfamilie seit 2009 die Zusammenhänge, die hier auf der Erde wirken. Alle Ausbildungen dienen der Menschheit, das menschliche Bewusstsein wieder zu aktivieren.

Die Archonten und die anderen Spezies haben die D.N.A der Menschen verändert und den Menschen den Zugang zu ihrer eigenen Göttlichkeit verwehrt durch verschiedene Eingriffe auf verschiedenen Ebenen.

In dieser Zeit  ist es möglich sich von dem Einfluss der Archonten zu entziehen durch verschiedene Energieübertragungen, die von den von Oronos ausgebildeten Quanatenfeld-Intuitions-Coach (Qic) übertragen werden. Jedes Angebot führt zu einer Befreiung auf tieferen Ebenen und offenbart uns Erfahrungen und Erkenntnisse.

 

1. Oronos und die Meister haben uns verschiedene Zeitlinien und Ausbildungen gegeben, mit denen wir die Aktionen der Archonten durchkreuzen können.

2. Die Energiebehandlung zur Befreiung von dem Bewusstsein der Archonten ist eine kraftvolle Behandlung, die das System des Menschen befreit von den Spuren, die die Archonten in uns hinterlassen haben. 

Dies kann jeder Mensche für sich nutzen, um sein Menschsein weiter zu veredeln und in seine Freiheit mehr und mehr hineinzuwachsen. 

Bei Interesse kannst du dich mit mir in Verbindung setzen und wir vereinbaren einen Termin. Dies ist  auch über Telefon, Skype oder Zoom möglich, um diesen Schritt in deine neue Freiheit gemeinsam zu gehen. 

Ein einfaches Video zu den Archontren, ganz einfach beschrieben,  findest du  mit vielen angegebenen Videos unter dem Video 

Dieser Inhalt nutzt externe Cookies. Ohne Ihre Zustimmung kann der Inhalt nicht angeboten werden!

Cookies zurücksetzen

Gebe den Begriff Archonten in deine Suchmaschine ein und du wirst eine Vielzahl von sehr interessanten Videos dazu auf Youtube finden. 

 

 

 

Die verfälschte Botschaft

Die Folgen der Übernahme der Erde durch die Archonten führte immer wieder zu Machtstrukturen, die die Zerstörung der Menschen, der Erde, der Tiere und Pflanzen verfolgten. Die Religionen wurden als Instrument  erschaffen, die die Kontrolle über die Seelen über den Tod hinaus gewährleisteten.

Die Geschichte der Kirche zeugt von einer Vielzahl von Verfolgungs- und Vernichtungsgeschichten.

Die Zeit der Dunkelheit geht jetzt  zu Ende.

Ein Zyclus von 36.000 Jahren geht jetzt  zu Ende und die Menschheit hat die große Chance, jetzt dem Guten zu folgen.

Dieser Inhalt nutzt externe Cookies. Ohne Ihre Zustimmung kann der Inhalt nicht angeboten werden!

Cookies zurücksetzen