Ablehnen Akzeptieren

Cookies auf unserer Seite.

Wir verwenden Cookies, um bestimmte Funktionen unserer Website zu ermöglichen. Wenn Sie auf unserer Website weitersurfen, stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu. Mehr Informationen hierzu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Gesundheitsvorsorge

Gesundheitsförderung

Chronische Erkrankungen wie Rheuma und Arthrose oder lebensbedrohende Krankheiten wie Herzinfarkt, Schlaganfall und Krebs sind Zivilisationskrankheiten, denen man vorbeugend begegnen kann.

Die Förderung und Erhaltung der Gesundheit erfordert geringe finanzielle Mittel und ist damit um ein Vielfaches günstiger als die Kostenlawine, die durch Krankheiten entsteht.

Doch oftmals sind uns die Wege zu mehr Gesundheit nicht bekannt oder bewusst.

Vorboten von Zivilisationskrankheiten

Intensives Schwitzen des Körpers oder der Füße,

häufige Infektanfälligkeiten,

Entzündungen (= „Erkrankungen mit der Endung …itis“),

Allergien …

sind erste nicht zu unterschätzende Botschaften unseres Körpers, sich doch einmal intensiv diesem zuzuwenden.

Krankheiten haben u. a. ihre Ursache in

  1. Übersäuerung
  2. Vitalstoffmangel
  3. gestörter Ausscheidungsfähigkeit
  4. emotionalen und geistigen Blockaden

Aktive Gesundheitsvorsorge beruht auf drei Schritten:

  1. Reduzierung der Belastung des Körpers 
    = Vermeiden der Übersäuerung
  2. Remineralisierung und Vitalstoffversorgung 
    = Unterstützung der Regeneration
  3. Unterstützen der Ausscheidungsorgane 
    = Reinigung des Körpers

 

Was können Sie tun?

1. Trinken Sie reines und vitales Wasser

Es ist für den Körper von entscheidender Bedeutung, dass wir Wasser trinken.

Es ist für den Körper von Bedeutung, welche Qualität das Wasser hat, das wir trinken.

Wasser ist mehr als Sie sich vielleicht jetzt noch vorstellen können

Lassen Sie sich persönlich beraten.

 

 

 2. Entschlacken Sie durch Aktivierung der Ausscheidungsorgane

Nutzen sie die Kraft von basischen Anwendungen  und weiteren Möglichkeiten der Aktivierung der Ausscheidungsorgane

 

3. Gesundheit durch Entschlackung und Vergebung

Seit vielen hundert Jahren sind die Erfolge einer jährlichen Körperentgiftung bekannt und Fastenzeiten gehören seit jeher zu den Angeboten vieler Religionen.

Nutzen Sie das Angebot zur Entsäuerung und Entlastung des Körpers durch  eine Basenkur - d.h. abwechslungsreich essen in der Säure-Basen-Balance und gleicheitig den Körper entschlacken und regenerieren.

Lernen Sie die Kraft der Vergebung kennen

Entscheiden Sie sich für eine Harmonisierung von  Körper, Geist und Seele.

 

 

4. Entgiften und regenerieren Sie Ihren Darm

 Den Körper entgiften und Schadstoffbeslastungen des Körpers reduzieren.

Was eine Körperentgiftung bewirken kann:

- Reduzierung des Entzündungsrisikos im Magen-Darm-Trakt

- Entlastung der Entgiftungsorgane wie Leber und Nieren

- Verbesserung des Energiehaushalts und Erhöhung der körperlichen Leisstungsfähigkeit

- Reduktion des Allergierisikos

- Verbesserung der Hautstruktur

 - mehr Vitalität und Lebensfreude.

 

 

 

Entschlackung • Kommunikation • Gesundheit